Wirst du durch die Fensterscheibe braun? Es kommt darauf an 


Hast du dich auch schon oft gefragt, ob du durch eine Fensterscheibe braun werden kannst? Demletzt habe ich im Büro gesessen und dachte mir: ”Wenn jetzt, die Sonne durch das Fenster kommt, dann würde ich auch im Büro braun werden!“. 

Also bin ich auf die Suche nach einer Antwort gegangen und habe direkt alle verschiedene Fensterarten mit einbezogen. Ich zeige dir heute, durch welche Fensterscheibe du braun wirst und durch welche nicht. 

Wird man durch die Fensterscheibe braun? Ja, man kann durch eine Fensterscheibe braun werden. Um herauszufinden wie schnell und ob der Bräunungsprozess stattfindet, muss man sich allerdings das Glas anschauen. Das Glas im Solarium lässt die UV-Strahlung durch, während die Scheiben eines Autos, dies nicht tun. 

Das ist jedoch noch nicht alles. Wie du sicherlich weißt, muss durch einige Gläser Strahlung durchkommen, während andere die Strahlung blocken sollten. Daher habe ich alle wichtigen aufgelistet. Unter anderem das Glas im Wintergarten, Plexiglas, die Autoscheiben und das Glasdach. 

ID 163063230 © Fagianella Dreamstime.com

Generelle Faktoren um durch eine Fensterscheibe braun zu werden! 

Damit du verstehst, warum und wann du durch eine Fensterscheibe braun wirst, sollten wir erstmal klären, wie du überhaupt braun wirst. Verantwortlich für die Bräune sind nämlich die UV-Strahlen der Sonne. Dabei musst du zwischen UVA und UVB Strahlen unterscheiden. 

Die UVB Strahlen dringen so tief in die Haut ein, bis diese auf die Melanozyten treffen. Diese werden aktiviert und schütten Melanin aus. Dieses Melanin lagert sich nach einigen Stunden und Tagen in den oberen Hautschichten ab und macht deine Haut braun. Hier findet eine indirekte Bräunung statt. 

Tipp: Wenn du wissen willst, welche Produkte dir beim braun werden helfen, schau dir mal diesen Artikel von uns an: https://belabruna.de/empfohlene-produkte/grundausstattung-um-schonend-braun-zu-werden/

UVA Strahlen hingegen dringen tiefer in die Haut ein und sind eher für Hautkrebs und Hautalterung verantwortlich. Trotzdem können auch UVA Strahlen zu einer Bräunung führen. Das ist dann der Fall, wenn sich schon Melaninpigmente in den oberen Hautschichten befinden. Diese werden direkt gebräunt.  

Mit diesem Wissen gewappnet, gehe ich jetzt auf die einzelnen Varianten und Glasscheiben ein. Die meisten Scheiben, blocken nämlich die ein oder andere Strahlung ab. Oft aber nicht beide. 

Wird man durch die Autoscheibe braun? 

Auch hier kommt es stark darauf an, welches Auto du fährst. Ein Oldtimer hat sicherlich kein modernes Glas eingebaut. Weder in der Windschutzscheibe noch in den übrigen Scheiben. Wenn normales Flachglas genutzt wurde, also das *normale* Fensterglas, dann kommen die meisten UVA Strahlen durch das Glas und wenige UVB strahlen. Es ist also möglich in einem Oldtimer braun zu werden. 

ID 140109751 © Pavelbalanenko Dreamstime.com

Bei neueren Autos ist die Windschutzscheibe aus Verbundglas und die restlichen Autoscheiben aus Einscheiben-Sicherheitsglas. Verbundglas schottet deine Haut vor fast allen Strahlungen ab. In der Regel hat Verbund-Sicherheitsglas eine UVA-Durchlässigkeit von 2-4 Prozent. Bei den übrigen Autoscheiben, kommt bis zu 60 % der UVA Strahlung und 0,02 % der UVB Strahlung durch das Fenster. 

Deine Haut wird durch die Autoscheibe also nicht braun, sondern alt. Wenn das mal keine guten Nachrichten sind. 

Quelle: https://www.fensterversand.com/info/qualitaet/uv-durchlaessigkeit-glas.php

Spaß beiseite, das sind ziemlich schlechte Nachrichten. Bei australischen LKW-Fahrern wurde in diesem Zusammenhang sogar ein erhöhtes Risiko festgestellt an schwarzem Hautkrebs zu erkranken. Diese sind mehreren Stunden am Tag der UVA-Strahlung ausgesetzt, weil diese durch die seitlichen Autoscheiben kommt. 

Wird man durchs Glasdach braun? 

Im Auto gibt es noch ein anderes Glas, welches UV-Strahlung durchlassen könnte. Das Glasdach. Aber auch in Galerien, Restaurants oder im Haus kann man Glasdächer finden. Wie oben schon erwähnt, wird man auch hier nicht braun, sondern eher alt. Die gute Nachricht, ist hier allerdings, dass für die meisten Glasdächer Verbundglas verwendet wird. 

Dieses lässt nur wenig UV-Strahlung durch das Glasdach. In der Regel werden hier fast alle UVB-Strahlen und über 95 % der UVA-Strahlen absorbiert. Für einen zusätzlichen Schutz wird meist noch eine Folie auf dem Glasdach aufgebracht. 

So wie im Auto, wo das Glasdach meist etwas dunkler ist, als alle anderen Autoscheiben, bietet die Verdunklung des Glasdachs einen zusätzlichen Schutz vor UV-Strahlung.

Wird man im Wintergarten braun?

Auch bei der Frage, ob man im Wintergarten braun wird, kommt es darauf an, welches Glas verbaut wurde. Bei einer einfachen Verglasung kannst du theoretisch braun werden, allerdings kommt es eher zu keiner Bräunung, dafür aber zu einer Hautschädigung. 

Wenn der Wintergarten allerdings mit Verbundsicherheitsglas ausgestattet ist, im Idealfall sogar mit einer extra PVB-Folie, bist du vor allen Strahlungen abgeschirmt.

Tipp: Wenn du wirklich braun werden willst, schau dir mal diese Produkte an und dann geh direkt in die Sonne. Funktioniert super, selbst mit heller Haut. Hier der Link zum Artikel: https://belabruna.de/empfohlene-produkte/grundausstattung-um-schonend-braun-zu-werden/

Das gilt natürlich nicht, wenn du den Wintergarten öffnest und dadurch direkt oder indirekte Sonneneinstrahlung möglich ist. In diesem Fall bist du der UV-Strahlung ausgesetzt und kannst dir sogar einen Sonnenbrand zuziehen. 

ID 121296906 © Ammentorp Dreamstime.com

Wird man durch Plexiglas braun?

Ob du durch Plexiglas oder Acrylglas braun wirst, hängt bei diesem Kunststoff stark von der Zusammensetzung ab. Es gibt Plexiglas, welches in Solarien eingesetzt wird. Dieses Plexiglas lässt die UVB-Strahlung fast ungehindert durch das Glas. Deshalb wird man durch das Plexiglas in einem Solarium auch braun. 

Übrigends gibt es für das Solarium auch Produkte, die beim bräunen helfen. Dieses hier zum Beispiel:

Bräunungsbeschleuniger fürs Solarium
Hier der Amazonlink: https://amzn.to/3hhBJC7

Das Plexiglas XT 0A770 beispielsweise, welchen von der Firma Evonik extra für Solarien entwickelt wurde, lässt bis zu 85 % der UV-Strahlung passieren. Also ja, man wird durch Plexiglas braun!

Quelle: https://www.plexiglas.de/product/plexiglas/downloads/232-6-plexiglas-xt-uv-durchlaessig-de.pdf

Ein weiterer Anwendungsbereich für UV-durchlässiges Glas, sind Gewächshäuser, Terrarien und ähnliche Konstrukte, wo die UV-Strahlung durch Glas von Nutzen ist. 

Es gibt aber auch Plexiglas oder Acrylglas, welches überhaupt keine Strahlung durchlässt und daher auch nicht braun macht. Ein Beispiel hierfür wäre schwarzes Acrylglas. 

Zusammenfassung zum Schutz gegen UV-Strahlung durch Glas!

Wir haben also festgestellt, dass es einige Fensterscheiben und Gläser gibt, durch die du braun wirst. Die Wahrscheinlichkeit durch eine normale Fensterscheibe braun zu werden ist jedoch sehr gering. Du müsstest dich schon mehrere Stunden hinter ein einfaches Fensterglas setzen, während die Sonne direkt auf dich scheint, um braun zu werden. Ich schätze mal, dass du darauf wenig Lust hast. 

Du solltest dich aber trotzdem nicht lange hinter Fensterscheiben aufhalten, während die Sonne scheint. Die UVA-Strahlung, die durch die Fensterscheibe kommen kann, macht dich zwar nicht braun, schädigt aber deine Haut. Ein schlechter Deal. Wahrscheinlich steigt dein Risiko an Hautkrebs zu erkranken sogar. 

Trotzdem bist du hinter modernen Fensterscheiben relativ sicher vor UV-Strahlung und der Auswirkung von diesen auf deinen Körper. 

Ein Unterschied besteht lediglich bei Gläsern, die entweder dafür gemacht sind, dass du braun wirst oder die UV-Strahlung durchlassen müssen. Wenn du dich also in einem Gewächshaus aufhältst, kannst du dir einen Sonnenbrand zuziehen und braun werden. 

Wenn du nun wissen möchtest, wie du richtig braun und vor allem schnell braun wirst, solltest du dir auch mal die anderen Artikel anschauen, die wir so geschrieben haben. 

Weitere Fragen zu: Wird man durch eine Fensterscheibe braun? 

Kann man unter Wasser braun werden? Ja, du kannst unter Wasser braun werden. Die UV-Strahlung wird vom Wasser nur zu 60 % absorbiert, wenn du dich etwa 50 cm unter Wasser aufhältst. Je tiefer du kommst, desto weniger UV-Strahlung herrscht unter Wasser. Je näher du an der Wasseroberfläche bist, desto intensiver ist die Strahlung. 

Warum wird man braun? Du wirst einmal direkt braun, indem die UV-Strahlung auf die Melaninpigmente in der oberen Hautschicht trifft. Weiterhin wirst du indirekt und länger braun, wenn die UVB-Strahlung die Melanozyten deiner Haut aktivieren. Diese bilden Melanin, welches sich nach einigen Tagen in den oberen Hautschichten ablagert. 

David Patzke

Ich helfe dir beim Bräunen! Nachdem ich lange Zeit nur rot statt braun wurde, habe ich endlich den Code zum braun werden geknackt.

Recent Content